Gvv Köln Autoversicherung

gvv köln autoversicherung

Wer kann die Fälschung von Versicherungen verhindern?

Vierteljahresschrift für Versicherungswesen 2013 Die Vierteljahresschrift für Versicherungswesen 2013 widmet sich dem Thema Fälschung von Versicherungen. Zunächst ist zu erörtern, welche Maßnahmen zur Verhinderung solcher Handlungen ergriffen werden können. Danach werden die verschiedensten Methoden anhand von Beispielen vorgestellt. Insbesondere soll das Phänomen der Fälschung von Versicherungsunterlagendiskonten aufgezeigt werden. Wer Verdachtsmomente oder Fälschungen von Versicherungen sieht, sollte umgehend mit der Polizei in Kontakt treten. Denn eine Fälschung kann zu erheblichen finanziellen Schaden führen. Um die Fälschung von Versicherungen zu verhindern, gibt es folgende Methoden: -Sichern Sie Ihre Unterlagen streng voneinander getrennt: -Beachten Sie Spuren auf Ihren Unterlagen (Kopien, Fotokopien, Scannerdateien) -Geben Sie keine vertraulichen Informationen an Fremde weiter: -Denken Sie vor jedem Vertrag genau darüber nach, welche Sicherheiten eingehalten werden müssen -Prüfen Sie die Angaben der jeweiligen Versicherer und suchen Sie nach negat

Die Vor
und Nachteile der automatisierten Kfz-Betriebshaftpflichtversicherung

Eines steht immerhin fest: Unabhängig vom autounabhaengigen Verkehr muss auf jeden Fall ein Versicherungsschutz bestehen, um in aller Ruhe ohne Angst vor Schaden am Fahrzeug seinen Alltag führen zu können. Genauso ist es bei privaten Haftpflicht-Versicherungen die Regel: Wer einen PKW besitzt, der über keine eigene Haftpflichtversicherung verfügt, sollte sich solche schon mal ansehen. Nicht zuletzt wegen den günstigen Preisen ist dieses Modell auch bei vielen Autofahrern beliebt. Doch was sind die Vor- und Nachteile einer automatisierten Kfz-Betriebshaftpflichtversicherung?

Verbraucherrechte bei der Gebrauchtwagenvermittlertransaktion

Wer ein Auto kauft, der möchte mit Sicherheit davon ausgehen, dass sein Kauf steht. Doch was gilt in der Gebrauchtwagenvermittlernachbarschaft? Welche Rechte haben Verbraucher bei einer automobilen Transaktion? Und wie sind diese Rechte bestimmt? Die Antworten finden Sie im Blog-Eintrag “Verbraucherrechte bei der Gebrauchtwagenvermittlertransaktion”. Aktuell diskutieren Politiker und Verbraucherrechtler über die Frage, welche Rechte bei der automobilen Gebrauchtwagenvermittlung ein Kunde haben muss. In der Vergangenheit wurde die Ansicht vertreten, dass ein Kunde dem vermittelnden Händler alle Möglichkeiten lässt, sein Fahrzeug zu verkaufen, ohne dafür mit einer Vertragsstrafe rechnen zu müssen. Die Umsetzung dieses Vorhabens ist jedoch von verschiedensten Gründen noch nicht gelungen. Grund dafür ist unter anderem die starke Konkurrenz zwischen den verschiedenarti…

Was Rechtlich bedeutet, wenn ein gebrauchtes Fahrze

zeug nicht mehr zurückgegeben werden kann Nach § 13 Abs. 1 Satz 1 GVV soll ein Fahrzeug, das vom Privatkunden oder Einzelhändler verwendet wurde, bei der gesetzlichen Versicherung abgeschlossen sein, bevor es von der Polizei oder einem anderen öffentlichen Dienst zurückgenommen wird. Dasselbe gilt für … zeug vom Käufer gekauft wurde – was sagt der § 23 Absatz 2 Nr. 1 und 3 Fahrzeuggesetz? Der § 23 Absatz 2 Nr. 1 Fahrzeuggesetz besagt, dass an einem Gebrauchtfahrzeug keine Ansprüche bestehen, wenn der Verkäufer es unentgeltlich vermittelt oder über die in § 20 genannten Zwischenmärkte vermittelt hat. Der Käufer ist also nicht verpflichtet, vor dem Kauf eines gebrauchten Fahrzeugs Kenntnis von entsprechenden Ansprüchen zu nehmen. Der § 23 Absatz 3 Fahrzeuggesetz stellt zwar eine Ausnahme dar, in der der Käufer Anspruch auf Schadensersatz hat, wenn er den Zustand des Fahrzeugs nicht mehr hinreichend feststellen konnte, al

READ  Beste Autoversicherung Österreich